Analysten sagen, dass Bitcoin in den kommenden Tagen wahrscheinlich in Richtung 11.000 Dollar fallen wird. Die Crypto Code wird dies wahrscheinlich tun, da sie eine starke Ablehnung auf der Widerstandsmarke von 11.400 $ gebildet hat, die sowohl kurz- als auch langfristig von Bedeutung für den Vermögenswert war.

DIE BITCOIN WIRD WAHRSCHEINLICH IN RICHTUNG 11.000 $ FALLEN, DA DER HAUPTWIDERSTAND ANHÄLT
Der Analyst, der das untenstehende Diagramm teilte, sagt, dass Bitcoin wahrscheinlich 11.000 $ erreichen wird, bevor es sich auf 12.000 $ erholt. Er fügte hinzu, dass er um die 11.000 $-Region herum, sogar in Richtung 10.800 $, ein Nettokäufer von Bitcoin sein wird, da die Münze nach der Interaktion mit dieser Spanne wahrscheinlich abprallen wird.

Chart des Preisverhaltens von BTC in den letzten Monaten mit einer Marktzyklusanalyse des Krypto-Händlers Mac (@Macn auf Twitter).
Quelle: BTCUSD von TradingView.com
MAKROTREND BEGÜNSTIGT WEITERHIN STIERE
Der Makrotrend begünstigt nach Ansicht von Analysten immer noch leicht Bullen.

14 BTC & 95.000 Freirunden für jeden Spieler, nur in mBitcasino’s Exotic Crypto Paradise! Jetzt spielen!

Vinny Lingham, Chief Executive von Civic, ist der Meinung, dass die Münze in den kommenden 12 Monaten drei- bis fünfmal steigen könnte, da der Makrotrend weiterhin bullish ist:

„So bullish war ich auf #Bitcoin seit 2016 nicht mehr. Die makroökonomischen Ereignisse bereiten uns auf einen weiteren Bullenlauf vor. BTC könnte sich in den nächsten 12 Monaten 3-5x bewegen, aber wenn es 5x+ wird, sind wir wieder im Bereich der Blasen. Der Schlüsselindikator ist die Dominanz der BTC – wenn sie während des Laufs unter 35% fällt, gilt der Vorbehalt „caveat emptor“.

Lingham ist auch Partner bei Multicoin Capital. Multicoin Capital ist ein Top-Investor im Krypto-Bereich, der in Top-Projekte investiert und eine Reihe guter Beiträge zu Markttrends veröffentlicht hat.

Die technische Analyse stimmt mit dieser heiteren Stimmung überein.

Ein Krypto-Asset-Analyst, der sich auf Marktzyklen spezialisiert hat, teilte kürzlich das unten stehende Diagramm mit. Sie zeigt, dass die Preisaktion von BTC jetzt dem Weg, den der Markt im letzten Marktzyklus von 2013 bis 2016 eingeschlagen hat, sehr ähnlich sieht.

Diese Analyse deutet darauf hin, dass Bitcoin bald ein weiteres starkes Bein höher sehen wird, was es bis Ende November oder zumindest bis Ende des Jahres auf 13.000 $ drücken sollte.