Es wird geschätzt, dass die Halbierung von Bitcoin in weniger als einem Tag stattfinden wird, und die Transaktionsgebühren explodieren. Dies ist ein Anzeichen dafür, dass Benutzer bereit sind, einen Aufschlag für ihre Transaktionen zu zahlen, um vorrangig behandelt zu werden, und auch für die gestiegene Anzahl unbestätigter Transaktionen.

Bitcoin-Transaktionsgebühren über $3

Die Transaktionsgebühren im Netzwerk von Bitcoin Trader sind in den letzten Tagen gestiegen, da die Halbierung schätzungsweise in weniger als 24 Stunden erfolgen wird.

Kryptos oder Tokens bei Bitcoin EvolutionNach Angaben von Bitinfocharts betrug die durchschnittliche Transaktionsgebühr am Freitag, dem 8. Mai, etwa 3,19 Dollar, was mehr als 350% mehr ist als vier Tage zuvor am 4. Mai (etwa 0,6 Dollar).

Das letzte Mal, dass die Transaktionsgebühren so hoch waren, war im Juli 2019, als die durchschnittliche Transaktionsgebühr etwa 3,4 $ betrug.

Das Netzwerk von Bitcoin hat in Zeiten starker Preisvolatilität einen Anstieg der Transaktionen erlebt. Damals im Dezember 2017, als der Preis sein Allzeithoch von etwa 20.000 $ erreichte, betrug die durchschnittliche Transaktionsgebühr etwa 55 $.

Was verursacht hohe Transaktionsgebühren?

Höhere Transaktionsgebühren deuten darauf hin, dass die Nutzer bereit sind, mehr zu zahlen, um ihre Transaktionen priorisiert zu erhalten und die Wartezeit zu verkürzen, was damit zusammenhängen könnte, dass mehr Personen das Netzwerk nutzen.

Es ist durchaus möglich, dass die erhöhte Belastung des Netzwerks durch die bevorstehende Halbierung von Bitcoin verursacht wird. Sobald dies der Fall ist, wird die Menge an Bitcoin, die die Bergarbeiter für die Validierung der Transaktionen erhalten, um die Hälfte reduziert werden.

Es ist auch der Fall, dass das Netzwerk in letzter Zeit eine erhöhte Anzahl unbestätigter Transaktionen erlebt hat.

Wie aus dem obigen Schaubild ersichtlich, hat der Gesamtumfang der noch zu bestätigenden Transaktionen in der letzten Woche erheblich zugenommen. Es bleibt interessant zu sehen, wie der Markt auf die dritte Halbierung reagieren wird und ob es eine Erhöhung der Transaktionsgebühren von Bitcoin geben wird oder nicht.